Freie Fachschule für Sozialpädagogik Mannheim mit Schwerpunkt Waldorfpädagogik
 Freie Fachschule für Sozialpädagogik Mannheimmit Schwerpunkt Waldorfpädagogik  

 

 

Aufnahmebedingungen und Anmeldung

 

Voraussetzungen für die Aufnahme in das   Einjährige Berufskolleg          

                                                  

  1. Realschulabschluss oder Fachschulreife oder Versetzungszeugnis in die 11. Klasse eines Gymnasiums oder Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes.
  2. Zu Beginn der Ausbildung der Nachweis eines Vertrags mit einer Praxiseinrichtung. Die Fachschule muss diese Einrichtung als geeignet anerkennen. Bei Bedarf unterstützen wir die SchülerInnen in ihrer Suche.
  3. Aufnahmegespräch
  4. BewerberInnen, die ihren Schulabschluss nicht an einer  deutschen Schule erworben haben, müssen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse (B2) nachweisen.

Haben sich mehr SchülerInnen angemeldet, als Plätze zur Verfügung stehen, findet ein Auswahlverfahren statt.

 

Anmeldeformular Berufskolleg

 

 

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Fachschule für Sozialpädagogik  

                                                 

  1. Erfolgreicher Abschluss des Berufskollegs (1BKSP)
  2. Fachhochschulreife, Fachabitur oder Abitur und ein mindestens 6-wöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischem Praxisfeld, oder
  3. Abgeschlossene Berufsausbildung in einem sozialpäd. Praxisfeld (mind. 1-jährig) oder
  4. Abgeschlossene andere Berufsausbildung mit einem Notendurchschnitt von mind. 3 und ein mind. 6-wöchiges Praktikum in einem sozialpädagischen Praxisfeld
  5. Aufnahmegespräch
  6. Bewerber/innen, die ihren Schulabschluss nicht an einer  deutschen Schule erworben haben, müssen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse nach-weisen.                                                                    

Dauer: Insgesamt 3 Jahre, da sich an den 2-jährigen Vollzeit-Unterricht ein 1-jähriges bezahltes Berufspraktikum anschließt. Diese Ausbildung ist besonders geeignet, wenn danach ein Studium angestrebt wird.

                             Anmeldeformular Fachschulausbildung

 

 

Voraussetzungen für die Aufnahme in die  Fachschule für Sozialpädagogik praxisintegriert

                                                 

Es gelten dieselben Voraussetzungen wie für die zweijährige Ausbildung 2 BKSP (Punkt 1-2).

Es können aber hier weitere Voraussetzungen anerkannt werden:

 

  1. Tätigkeit als Tagesmutter mit minderjährigen Kindern (mind. 2 Jahre), oder
  2. Vollzeittätigkeit in einer sozialpädagogischen Einrichtungen (mind. 2 Jahre) z.B. FSJ oder ähnliches,  oder
  3. Führung eines Familienhaushalts mit Kind/ern (mind. 3 Jahre)
  4. Ein mind. 6-wöchiges Praktikum in einer sozial-pädagogischen Einrichten wird vorausgesetzt.
  5. Aufnahmegespräch
  6. Bewerber/innen, die ihren Schulabschluss nicht an einer  deutschen Schule erworben haben, müssen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse nach-weisen.  

Dauer: Insgesamt 3 Jahre. Die Ausbildungsinhalte der zweijährigen Vollzeitausbildung werden auf drei Jahre verteilt und das Berufspraktikum wird in die Schulzeit integriert, wobei mindestens 2000 Praxisstunde abgeleistet werden müssen.

 

                   Anmeldeformular Praxisintegriete Ausbildung

 

Informationen zur Ausbildung -Flyer-

 

 

Machen Sie sich auf den Weg !

Die Kinder warten auf Sie !

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freie Fachschule für Sozialpädagogik